Neue Investitionen in Düppel

Pressemitteilung Nr. 44 vom 12.01.2018

Gestern, am 11.01.2018, hat die Bezirksstadträtin Carolina Böhm eine Kooperationsvereinbarung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung für den Standort Lissabonallee 6, 14129 Berlin, unterzeichnet.

Dort befinden sich neben der Jugendfreizeiteinrichtung und dem Jugendausbildungszentrum auch mehrere Tempohomes, in denen zur Zeit 250 Personen wohnen, überwiegend geflüchtete Familien.

Die Bezirksstadträtin sagt hierzu: „Damit ist zum einen personelle Unterstützung verbunden, um die nachbarschaftliche Gemeinsamkeit zu pflegen und zusätzliche Investitionsmittel um die, etwas in die Jahre gekommene, Jugendfreizeiteinrichtung von Grund auf zu sanieren. Diese Investitionen sind für den Standort mit seinen vielen Funktionen und den Bezirk Steglitz-Zehlendorf eine sehr gute Nachricht, besonders freue ich mich, dass das Haus für die Jugendlichen so neu an Attraktivität gewinnen wird.“