„Mir leben eybig" - Jiddische Lieder mit Gofenberg & Chor am 07.12.17 in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Pressemitteilung Nr. 1033 vom 01.12.2017

Die Lieder, die der Chor unter Leitung des auf dem Akkordeon begleitenden Jossif Gofenberg singt, stammen zum großen Teil aus dem osteuropäischen ‘Shtetl’ und erzählen Geschichten aus einer längst vergangenen Zeit: Geschichten voller Melancholie – von Liebe und Leid, Trennung und Sehnsucht, Freude und Schmerz.

Gofenberg & Chor verstehen sich im besten Sinne als musikalische Denkmalpflege und möchten mit diesen Liedern ‘der Seele eine Stimme’ geben.

Jossif Gofenberg stammt aus Czernowitz in der Ukraine. Seit 1990 lebt er in Berlin und unterrichtet an der Jüdischen Volkshochschule. Außerdem ist er Koordinator und Lehrer des “Klezmer-Zentrums” der Musikschule „Fanny Hensel“ in Berlin-Mitte sowie leidenschaftlicher Klezmer-Musiker.”

Termin: Donnerstag, 7. Dezember 2017 um 18:30 Uhr
Eintritt: frei
Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin
Veranstalter: Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf
um Voranmeldung wird gebeten: (030) 90299-2410

Kontakt

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Tel.:
(030) 90299-2410