Erstorientierungskurse für geflüchtete Menschen an der Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Pressemitteilung Nr. 632 vom 28.07.2017

Die Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf bietet seit Anfang Juli 2017 einen Erstorientierungskurs für geflüchtete Menschen an, weitere sieben Kurse sind bis zum Ende des Jahres 2017 geplant. Die kostenlosen Kurse, gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), richten sich an Asylbewerber mit unklarer Bleibeperspektive und sollen ihnen helfen, sich im Alltag in Deutschland zurecht-zufinden. Im Fokus stehen Themen wie Einkaufen, Arbeit, Wohnen, Erziehung, Gesundheit, Mobilität, Werte und Zusammenleben.
Mit den Erstorientierungskursen und den ebenfalls weiterhin angebotenen kostenlosen Sprachkursen für Asylbewerber leistet die Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf einen wertvollen Beitrag zur Integration von geflüchteten Menschen in die deutsche Gesellschaft.

Interessierte an den Kursen werden gebeten, ab 1. August 2017, jeweils mittwochs um 13:00 Uhr, zu den Beratungen der Volkshochschule zu kommen.

Sie finden in der Plantagenstraße 8, 12169 Berlin, Raum 17 (1.OG), statt. Ansprechpartnerin ist Frau Leißner (Tel.: (030) 90299 5358, E-Mail: linn.leissner@ba-sz.berlin.de).

Kontakt

Volkshochschule

Tel.:
(030) 90299-5358