Einführung einer neuen Software für die Meldebehörden und die Schließung der Bürgerämter vom 22.01. bis 25.01.16

Pressemitteilung Nr. 025 vom 13.01.2016

Ab dem 26.01.2016 wird eine neue Software eingeführt, die die alte bisher im Betrieb befindliche Software ablöst und die mit erheblichen Veränderungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbunden sein wird. Das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) ist der zentrale Verfahrensverantwortliche für das IT-Fachverfahren im Einwohnerwesen und für die Gebührenkasse. Nach nur 18 Monaten Projektarbeit wird wie geplant in der Zeit von Donnerstag, den 21.01.2016, 16.00 Uhr bis zum Dienstag, den 26.01. 2016, 6.00 Uhr das IT-Fachverfahren (Software) im Einwohnerwesen erneuert und steht den Berliner Melde-, Pass- und Ausweisbehörden (Bürgerämtern/LABO) nicht zur Verfügung.

  • Dienstleistungen der Bürgerämter sind in dieser Zeit nicht möglich. Alle drei Bürgerämter in Steglitz-Zehlendorf bleiben daher am 22.01.2016 und am 25.01.2016 geschlossen.