Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamts gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Kinder- und Jugendwahllokale öffnen am 13.09.2013

Pressemitteilung vom 09.09.2013

In 34 Wahllokalen können am Freitag, den 13.09.2013 ., Kinder und Jugendliche im Bezirk ihre Stimme abgeben.
In einer Woche ist es soweit: Freitag, der 13. – der Tag für DEINE Wahl! In Steglitz-Zehlendorf werden in 34 Grund- und Oberschulen sowie zahlreichen Jugendeinrichtungen oder Gemeinden Wahlurnen aufgestellt, wo alle noch nicht 18jährigen ihre Stimme wie bei der richtigen Wahl einwerfen können. Auch blinde und sehbehinderte junge Menschen werden in einem Wahllokal eigenständig wählen können.

Hier findest du mit deiner Postleitzahl das Wahllokal in deiner Nähe mit Kontaktdaten und Öffnungszeiten oder hier alle Wahllokale in Steglitz-Zehlendorf auf einen Blick. Um 18.00 Uhr müssen dann alle Wahllokale schließen und die Ergebnisse online eingeben. Das erste Zwischenergebnis gibt es um 19.00 Uhr in der U18-Wahlsendung im Internet und gegen 22.00 Uhr wird das vorläufige Endergebnis bekannt gegeben. Bis zum Wahltag ist in ganz Deutschland, Berlin und auch bei uns im Bezirk noch einiges los rund um die U18-Wahlen, hier einige Veranstaltungen in Steglitz-Zehlendorf:
  • Am 09.09.2013 geht das mobile Wahllokal MoWo mit den Jugendparteien auf TOUR in die Mühlenau-Grundschule und in die Wilma-Rudolph-Oberschule, wo in einem Wahlzirkus einzelne Themen der Wahlprogramme näher beleuchtet werden.
  • Am 12.09.2013 steigt der berlinweite U18-Aktionstag auf dem Alex mit vielen kreativen Angeboten.
  • Am 13.09.2013 wird gewählt! Das MoWo ist ab 13.30 Uhr als mobiles Wahllokal u.a. am S-Bahnhof Zehlendorf und dann auf dem Hermann-Ehlers-Platz unterwegs.
  • Am 13.09.2013 von 17 bis 20.30 Uhr lädt das Mehrgenerationenhaus Phoenix zur Wahlparty ein, mit Wahlquiz, buntem Parteienkochen, dem Film „Die Kriegerin“ (Jugendliche in der Neonazi-Szene) sowie natürlich mit den ersten Zwischenergebnissen der U18-Wahl.

Mehr Infos zur den einzelnen Aktionen gibt es auf der Internetseite.

In Steglitz-Zehlendorf gibt es bundesweit das erste Wahllokal, in dem blinde und sehbehinderte junge Menschen mit den Original- Wahlschablonen ihre Stimme abgeben können. Die Schüler/innen des Fichtenberg-Gymnasiums und der benachbarten Johann-August-Zeune-Schule können wie bei der richtigen Wahl zuvor eine Wahlschablone beim Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin e.V. anfordern. Da die Schablone nur auf die echten großformatigen Stimmzettel passt, werden im Rahmen eines Modellprojekts für dieses Wahllokal die Original-Stimmzettel gedruckt und verwendet.

U18 ist eine der größten Bildungsinitiativen für Kinder und Jugendliche in Deutschland und hat es sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen für Politik zu interessieren, damit sie sich aktiv in gesellschaftliche Diskussionen sowie politische Prozesse einmischen und diese mitgestalten