Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamts gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Die neue Städtepartnerschaft zwischen Steglitz-Zehlendorf und Seoul-Songpa wird am 11.09.2013 offiziell besiegelt - Fototermin

Pressemitteilung vom 09.09.2013

Der Wunsch des Bezirks Songpa, einer der 25 Bezirke der südkoreanischen Hauptstadt Seoul, nach einer Städtepartnerschaft mit Steglitz-Zehlendorf, wurde im Juni 2012 durch einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf in die Wege geleitet. Im April 2013 reiste Bezirksbürgermeister Norbert Kopp mit einer Delegation nach Seoul-Songpa, um die Absichtserklärung für eine Städtepartnerschaft zu unterzeichnen.
Vom 8. bis 13. September 2013 findet nun der Gegenbesuch der Südkoreaner unter der Leitung der Bezirksbürgermeisterin von Songpa, Choon-Hee Park, in Steglitz-Zehlendorf statt. Die Partnerschaftsurkunde wird am Mittwoch, dem 11.09.2013, ab 10:00 Uhr, während eines Festakts / Fototermin im Gutshaus Steglitz, Schloßstr. 48, 12165 Berlin, von Bezirksbürgermeister Norbert Kopp und Bezirksbürgermeisterin Choon-Hee Park unterzeichnet. Deutschland und Korea können in diesem Jahr auf eine 130 Jahre lange, bilaterale, diplomatische Beziehung zurückblicken. Songpa, im Südosten Seouls gelegen, hat 667.000 Einwohner. Auch dort gibt es, wie in Steglitz-Zehlendorf, zahlreiche grüne Gärten und Parks sowie viele repräsentative Sportanlagen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: (030) 90299-3234.