Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamts gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Veranstaltungen im Steglitz Museum im August 2013

Pressemitteilung vom 26.07.2013
  • Neue Ausstellung im Steglitz-Museum: „90 Jahre Heimatverein, 90 Jahre Geschichte in Steglitz “ vom 24.08.2013 bis 06.10.2013 .

Der Heimatverein Steglitz feiert seinen neunzigsten Geburtstag und blickt auf seine Geschichte bis 1923 zurück. Es ist auch die Geschichte eines aufstrebenden und vom Bildungsbürgertum geformten Vorortes. Steglitz war und ist mit seinen Ortsteilen Steglitz, Lankwitz, Lichterfelde und Südende Wohn- und Lebensort vieler namhafter Persönlichkeiten wie Theodor Heuss, Hans Rosenthal, die Brüder Lilienthal, Julius Posener, um nur einige wenige zu nennen. 90 Jahre Geschichte ist auch eine erlebnisreiche und manchmal sogar mitreißende Geschichte, die das Steglitz Museum in einer spannenden Zeitreise zeigt.
Das Steglitz Museum hat wie folgt geöffnet: Di – Fr und So 15 – 18 Uhr
Der Eintritt ist frei.

  • Führungen durch die Ausstellung und Gespräche mit den Kuratoren Peter-Hans Zippler und Ulrich Roeske finden am Samstag, 24.08.2013, um 12.00 Uhr, 14.00 Uhr, 16.00 Uhr, statt. * Kinder-Veranstaltung: Wissenschaft für Klein und Groß im Steglitz-Museum : „Wunder oder Wahrheit, Naturwissenschaft zum Anfassen und Nachdenken“ am Samstag, 24.08.2013
    Seit dem späten 19. Jahrhundert kamen Erfinder, Unternehmer, mittelständische Be-triebe sowie Großkonzerne nach Steglitz. Bis heute finden hier wegbereitende Wirtschafts- und Wissenschaftsentwicklungen statt. Das Steglitz Museum nimmt den Aktionstag “Lichterfelde-West Live” zum Anlass, Wissenschaft für Klein und Groß anzubieten. „Wunder oder Wahrheit, Naturwissenschaft zum Anfassen und Nachdenken“ heißt das Motto im Museum. Studenten der Freien Universität bieten für Klein und Groß experimentelle Physik wie auch Mathe-matik an, die unser tägliches Leben in hohem Maße bestimmen. Termine: Samstag, 24.08.2013, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr, 16.00 Uhr Der Eintritt ist frei.
  • Kinder-Veranstaltung: Malerei im Steglitz-Museum für Klein und Gro ß – Künstler und ihre Techniken am Samstag, 24.08.2013
    Die wilhelminische Landhauskolonie Südende, aber auch der architektonisch einzigartige Villenvorort Lichterfelde waren seit Beginn ihrer bürgerlichen Entwicklung um 1880 bis heute Anziehungspunkt und Wohnort vieler Künstler. George Grosz ist einer von ihnen, der zusammen mit John Hartfield als Pionier an der Schnittstelle zwischen Kunst und Medien wirkte und die politische Fotomontage als neue Form der Bild-sprache wesentlich mit prägte. Andere Künstler, wie beispielsweise Wilhelm Blanke, produzierten im ausgehenden 19. Jahrhundert Bilder in Auftragsarbeiten für das Bürgertum. Bilder haben so ihre Zeit und Modernität und regen zu einer kulturübergreifenden Sprache an.
    Das Steglitz Museum nimmt den Aktionstag “Lichterfelde-West Live” zum Anlass, Einblick in Techniken der Malerei durch die Malerin Maike Josupeit zu geben und zum Mitmachen einzuladen. Termin: Samstag, 24.08.2013, 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr Der Eintritt ist frei.
  • Musik im Steglitz-Museum : Chanson, Klavierkonzert & Gesang am Samstag, 24.08.2013
    Bedeutende Musiker wie Arnold Schönberg und Leo Borchard fanden in Steglitz ihr Zuhause. Im Rahmen des Aktionstages “Lichterfelde-West Live” spielen hier lebende und wirkende Künstler von der Klassik bis zum Jazz. Termine: Samstag, 24.08.2013, 11.00 Uhr, 16.00 Uhr, 20.00 Uhr Der Eintritt ist frei.