Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Die Theatergruppe des Hans-Rosenthal-Hauses stellt sich vor mir dem Stück „Berlin – und andere Frechheiten“ - Hans-Rosenthal-Haus am 04.03.2013

Pressemitteilung vom 25.01.2013

Die Theatergruppe des Hans-Rosenthal-Hauses stellt sich vor – nach der Begrüßung des Publikums durch den Leiter unserer Theatergruppe Herrn Kummer zeigen wir Ihnen die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit mit dem Stück „Berlin – und andere Frechheiten“ – ein Streifzug durch 30 Jahre Berliner Kabarettkultur mit der Theatergruppe des Hans-Rosenthal-Hauses: Kennen Sie „Die Insulaner“? Oder die Vamps der 20er Jahre? Lernen Sie sie kennen oder freuen Sie sich auf ein Wiedersehen und vor allem Wiederhören. Die Theatergruppe des Hans-Rosenthal-Hauses nimmt das Publikum stimmstark mit auf einen nicht immer harmlosen Streifzug quer durch 30 Jahre Berliner Kabarettkultur.

Die Theatergruppe des Hans Rosenthal- Hauses ist eine generationsübergreifende freie Theatergruppe unter der Leitung des Berliner Schauspielers Bernd Kummer. Die Behinderung, mit der einige der Darsteller leben, spielt auf der Bühne einmal keine Rolle.

Kostüme: Regine Stephan; Choreographie: Frank Reichel; Musikalische Leitung: Tobias Batholmeß; Gesamtleitung: Bernd Kummer. Termin: Montag, den 04.03.2013, um 18.00 Uhr Ort: Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Str. 5, 14167 Berlin, Bus X11 (bis Bolchener Straße), S1 Sundgauer Straße – ca. 200 m Fußweg
Kostenbeitrag: 4,00 Euro inkl. kleiner Abendimbiss, Getränke stehen gegen Entgelt für Sie bereit.
Karten: Anmeldung und Kartenverkauf im Hans-Rosenthal-Haus
Veranstalter: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter (030) 90299-6537 (Frau Gragnato).