Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Auf dem S-Bahnhof Mexikoplatz wird es ruhiger

Pressemitteilung vom 10.01.2013

Im Interesse der Anwohnerinnen und Anwohner wird die Lautstärke der Durchsagen weiter abgesenkt, ohne auf Fahrgastinformationen verzichten zu müssen. Nachts gibt es zusätzlich eine mehrstufige Nachtabsenkung, weil die Umwelteinflüsse deutlich geringer sind.
Anwohnerinnen und Anwohner des Mexikoplatzes beschwerten sich darüber, sich ständig alle 5 Minuten gleichförmige Informationen über die 48 Lautsprecher anhören zu müssen.
Die Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf hat dies zum Anlass genommen, dass sich das Bezirksamt mit der S-Bahn Berlin GmbH in Verbindung setzt.
Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto freut sich über das Engagement der Bürgerinnen und Bürger und das Entgegenkommen der S-Bahn: „zeigt sich doch hier praxisnah, dass der Bürgerwille gehört wird.“