Finissage - Führung durch die Ausstellung "Jakob Hoff: All day long" am 05.02.2012

Pressemitteilung vom 18.01.2012

Am 05.02.2012, um 17.00 Uhr, erläutert Jürgen Rissmann in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin, die Dokumentarfotografien aus Syrien, dem Libanon, Palästina und Bangladesh von Jakob Hoff, der auch anwesend sein wird. Eintritt: 1,50 € incl. Katalog und Führung

Jakob Hoff wurde 1981 in Berlin geboren. Er studierte an der Bauhaus Universität in Weimar und an der Akademie für Angewandte Kunst in Wien und arbeitet als freier Fotograf in Berlin. Die Fotos von Jakob Hoff zeigen uns Menschen und Orte aus dem Nahen Osten und Bangladesh. Sie irritieren und regen zum Nachdenken über Sehgewohnheiten und Gewissheiten an.

Die Ausstellung ist noch bis zum 05.02.2012 in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin, Di-Fr/So 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr zu sehen (Eintritt 1,50 € incl. Katalog, Begleitperson frei, mittwochs freier Eintritt).