10. Steglitzer Jubiläums-Literaturfest von und für Kinder und Jugendliche am 17.11.2012

Pressemitteilung vom 15.11.2012

Das 10. Steglitzer Jubiläums-Literaturfest von und für Kinder und Jugendliche findet am Samstag, den 17. November 2012, von 13.00 bis 21.00 Uhr, in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin, statt: – Autoren präsentieren ihre neuesten Bücher und bekannte Schauspieler lesen.
- Kinder und Jugendliche führen als Gastgeber und Moderatoren durch das Programm und stellen ihre „neuen“ sowie „alten” Lieblingsbücher vor.
Weitere Veranstaltungsformate bzw. im Rahmenprogramm :
- Kinder und Jugendliche mit Autoren im Gespräch
- Schülerprojekt zur Darstellung von Gewalt in literarischen Texten
- Große Büchertombola
- Buchtisch der Buchhandlung Thomas Gralla
- Großer Namenswettbewerb für die Namen der drei Leseratten im Logo
- Projekt Junge Reporter vor Ort

Freier Eintritt für alle Leseratten und Literaturschüler!!!
Eintritt (gilt für alle Veranstaltungen des Literaturfestes): 5 € für Kinder, 8 Euro für Erwachsene Ablaufplan: – 13:00 Begrüßung
- Finn-Ole Heinrich: Frerk; Lesung (ab 8 Jahre) im großen Salon um 13:30 Uhr: Die Geschichte wie ein Ei dein Leben verändern kann und dass es gar nicht so einfach ist die Zwergensprache zu erlernen.
- Salah Naoura: Dilip und der Urknall. Lesung ab 8 Jahre im Zimmertheater um 13:30 Uhr: Anton ist kein guter Fußballspieler und leider auch kein Mathegenie, doch er ist ein großer
Geschichtenerzähler.
- Katharina Spiering / Jockel Tschiersch: Hotzenplotz. Lesung ab 5 Jahre im großen Salon um 14:30 Uhr: Er krakeelt, ucht, rülpst und droht mit seiner Pfeerpistole. Lesung zu den Abenteuern des Räubers Hotzenplotz.
- Barbara Kindermann: Schillers “Wilhelm Tell”: Wie kommen die Geschichten und Bilder in ein Kinderbuch wie „Wilhelm Tell“? Ab 10 Jahre. Beginn um 14.30 Uhr im Zimmertheater.
Abschluss: Armbrust-Wettbewerb. WERKSTATT
- Zoran Drvenkar: Die Kurzhosengang. Lesung ab 10 Jahre im großen Salon um 15:30 Uhr: Alte und neue Abenteuer der Jungenbande um Snickers, Zement, Rudolpho und Island.
ab 9 Jahre
- Jenny Brosinski: Schillers “Die Bürgschaft”: im Zimmertheater um 15:30 Uhr: „Und was bist Du bereit für Deinen besten Freund zu tun?“ – Illustrationswerkstatt ab 9 Jahre.
- Rainer Strecker :Skulduggery Pleasant, Lesung ab 9 Jahre im großen Salon um 16:30 Uhr: Neue Rätsel und Abenteuer für den magiebegabten Skelettdetektiv im Kampf gegen die bösen Mächte.
- Schülerprojekt “Gewalt” . Präsentation im Zimmertheater um 16:30 ab 12 Jahre: Schüler der 8. Klasse setzen sich mit der Darstellung von Gewalt in literarischen Texten auseinander.
- Marian Funk :Warrior Cats. Lesung ab 11 Jahre im großen Salon um 17:30 Uhr: Für Fans der Fantasy-Reihe um die Katzenkrieger-Clans und solche, die es werden wollen.
- Adriana Stern: Jockels Schweigen: Aus Zuneigung und Verständnis für die Schauspielleidenschaft seines jüngeren Bruders Jockel unterschreibt David heimlich einen Agenturvertrag für ihn, mit ungeahnten Folgen. Werkstattgespräch ab 12 Jahre im Zimmertheater um 17:30 Uhr.
- Nils Mohl: Es war einmal Indianerland. Lesung ab 16 Jahre im großen Salon um 18:30 Uhr: Im Ghetto der Großstadt versucht sich der 17-jährige Ich-Erzähler auf die Boxsaison vorzubereiten.
Doch nicht nur ein Häuptling, der ihn zu verfolgen scheint, lässt seine Welt aus den Fugen geraten.
- Tamara Bach: Was vom Sommer übrig ist und Finn-Ole Heinrich: Räuberhände – Die Autoren stellen ihre Bücher in einer kurzen Lesung vor und diskutieren diese im Anschluss mit
Jugendlichen der BLI. Werkstattgespräch im Zimmertheater um 18:30 Uhr (ab 14 Jahre).
- Zoran Drvenkar: Der letzte Engel: Eine anonyme Email informiert den 16-jährigen Markus über seinen Tod in der folgenden Nacht. Erschöpft schläft er nach einer durchwachten Nacht in den Morgenstunden ein… – um 19.45 im großen Salon (ab 15 Jahre).