Hinter die Kulissen geschaut: Kostümbildner(in) bei Theater und Film

Pressemitteilung vom 06.11.2012

Ein VHS-Angebot (nicht nur) für Film- und Modeinteressierte In diesem Kurs erfahren Sie aus erster Hand von einer Kostümbildnerin, wie Kostüme entstehen, wo der Unterschied zwischen Film- und Theaterkostümen liegt und wer alles an einer Filmproduktion beteiligt ist.
Anhand von spannendem Bildmaterial erfahren Sie etwas über die Geschichte des Kostümbilds von den 20er Jahren bis heute.
In praktischen Vorführungen können Sie sehen, wie echte Krimi-Schusswunden entstehen (zum Mitmachen wird herzlich eingeladen!) und wie Kostüme filmgerecht “altern”.
Gemeinsam lesen wir Auszüge eines bereits verfilmten Drehbuchs und verfolgen den Weg des Kostüms vom Skizzenblock bis auf die Bühne.
Und natürlich werden auch geheime Tricks und Kniffe der Fernsehmacher verraten- oder glauben Sie tatsächlich, dass es immer regnet wenn im Film die Straßen nass sind?!

Die Dozentin Krisha Lindner ist diplomierte Kostümbildnerin und arbeitet sowohl für Theater- als auch für Film- und Fernsehproduktionen im Bereich Kostümbild.

Kurs-Nr. SZ210-049
Kursleiterin Krisha Lindner
16.11. – 21.12.2012, freitags 16.30-18.00 Uhr
Onkel-Tom-Str. 14, Raum 21

44,90 €, erm: 26,60 €