„Politik sucht Mädchen - Mädchen suchen Politik“ - Einmischen! Fragen? Bewegen.

Pressemitteilung vom 08.11.2012

Am Dienstag, dem 27.11.2012, von 09.00 bis 14.00 Uhr, werden Schülerinnen des Bezirks Steglitz-Zehlendorf eine große Chance haben, für ihre Anliegen Bezirkspolitikerinnen, Bezirkspolitiker und Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen gewinnen zu können und für ihr Engagement Unterstützung zu erhalten.

Die Abteilung Jugendförderung des Jugendamtes veranstaltet zusammen mit der Mädchenförderung Steglitz-Zehlendorf den zweiten großen „open space“-Vormittag für Schülerinnen und auch interessierte Lehrer_innen und Erwachsene im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf unter dem Titel „Politik sucht Mädchen – Mädchen suchen Politik. Einmischen! Fragen? Bewegen.“

Die dafür in zwei Workshops von Mädchen aus unterschiedlichen Schulen des Bezirks ausgewählten Themen sind Bildung und Schule, Natur, Freizeit, Internet-Sicherheit und auch das Thema öffentlicher Nahverkehr.

Die Teilnehmerinnen werden sich in einem offenen Rahmen ihre Anliegen zu den gewählten Themen erarbeiten, sich dort in Diskussionen engagieren, wo sie sich wiederfinden und dabei die Erfahrung machen, dass Partizipation kein leeres Wort ist, dass sie sich mit Engagement Gehör verschaffen und etwas bewegen können und vor allem, dass Politik durchaus etwas mit ihnen zu tun hat.

Alle Schülerinnen sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Veranstaltungsort: Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf, Teltower Damm 18 in 14163 Berlin; Einlass ab 08.30 Uhr Kontakt und Anmeldung: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Fachreferat 1 – Jugendförderung – Jug 1300
Dorothee Brinkmann
Kirchstr. 1/3, 14163 Berlin
Tel.: (030) 90299-5117, Fax: (030) 90299-2788, E-Mail