27. Hilfsgütertransport geht in die ukrainische Partnerstadt Charkow-Ordshonikidse

Pressemitteilung vom 17.09.2012

Seit 1990 besteht die Städtepartnerschaft mit Charkow-Ordshonikidse im Osten der Ukraine. Bis heute leben dort vor allem Kinder und Senioren noch immer in schwierigen Verhältnissen.

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf und der Städtepartnerschaftsverein organisieren seit 22 Jahren Hilfsgütertransporte für das Kinderkrankenhaus Nr. 16, in dem überwiegend leukämiekranke Kinder behandelt werden, für die Sozialstation des Bezirks, das Kinderkulturzentrum und den Charkower Blindenverband.

Am Mittwoch, dem 19.09.2012, startet der 27. Hilfsgütertransport mit Kleidung, Hygieneartikeln, pharmazeutischen Spenden, Hilfsmitteln für Behinderte, Spielsachen und weiteren Hilfsgütern in die Ukraine. Ab 10.00 Uhr findet die Beladung des LKW aus dem Spendenkeller des Städtepartnerschaftsvereins, Königin-Luise-Straße 92, 14195 Berlin, statt.

Tatkräftige Unterstützung leisten dabei wieder Soldaten des Partnerschaftsbataillons von Steglitz-Zehlendorf, der 2. Kompanie des Wachbataillons beim Bundesminister der Verteidigung.

Rückfragen werden unter der Telefonnummer (030) 90299-3234 gerne beantwortet.