Eröffnung der Herbstausstellung „Tanz auf dem Regenbogen“ in der Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf am 21.09.2012

Pressemitteilung vom 12.09.2012

Die VHS Steglitz-Zehlendorf, Programmbereich Kultur – Gestalten, lädt ein zur Eröffnung der Herbstausstellung „Tanz auf dem Regenbogen“, einer Werkschau aus den Seidenmalkursen der Dozentin Anke Mühlig am Freitag, den 21.09.2012, um 18.00 Uhr, in der Onkel-Tom-Straße 14, 14169 Berlin. Cerstin Richter-Kotowski, Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur, Sport und Bürgerdienste, wird eine Begrüßungsrede halten.

Die Ausstellung ist vom 24.09. bis zum 30.11.2012 immer Mo – Fr 10.00 – 13.00 Uhr und 16.30 – 21.30 Uhr geöffnet. In der Säulenhalle wegen des Unterrichtsbetriebes bitte mit telefonischer Voranmeldung (90299-5018). Der Eintritt ist frei.

Es stellen aus: Angeliki Counduros, Brigitte Dau, Claudia Döbler-Golinar, Barbara Kaltenbach, Gabriele Keppke-Schoppe, Elke Kirschbaum-Reibe, Regina Militzer-Schulz, Monika Schröder, Eva Simmank, Renate Weber.

Gezeigt werden großformatige Bilder auf Seide, die von individuellen Auseinandersetzungen mit den einzelnen Farben zeugen.

Zur Eröffnung der Ausstellung erwartet Sie ein Zusammenklang von bildender Kunst, Musik und Poesie. Gespielt werden vier Sätze des Klavierkonzerts “Europakonzert” des Berliner Komponisten Klaus Wüsthoff, der dieses Jahr 90 Jahre alt wird. Den vier Sätzen sind vier Farben zugeordnet, Gedichte und Texte – bezogen auf diese Farben – runden das Bild ab. Gespielt wird auf zwei Flügeln: Susanne Mannheim und Peter André Rodekuhr.