Eindämmung Corona-Virus: Steglitz-Zehlendorf schließt alle Spiel- und Bolzplätze

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf folgt der Empfehlung der Bundesregierung und schließt ab sofort vorsorglich bis auf Widerruf alle öffentlichen Spiel- und Bolzplätze. Der von Gesundheitsexperten benannte Sicherheitsabstand zur Reduzierung des Übertragungsrisikos von anderthalb Metern ist auf Spielplätzen nicht einzuhalten. Die Maßnahme dient dem Allgemeinwohl und leistet einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung weiterer Corona-Infektionen. Im Fokus steht die Aufrechterhaltung des gesellschaftlichen Zusammenlebens und der Gesunderhaltung der Bevölkerung.

Wir bitten um Verständnis und danken der Bevölkerung für Ihre Kooperation.