Mayors of Peace - Steglitz-Zehlendorf ist dabei

06.12.2017

Bildvergrößerung: Urkunde Mayors of Peace Steglitz-Zehlendorf
Bild: Bezirksamt Steglitz- Zehlendorf

Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski hat am 24. Juli 2017 den Beitritt Steglitz- Zehlendorf zur Initiative “Mayors of Peace” erklärt.
Die Initiative wurde 1982 von den Bürgermeistern von Hiroshima und Nagasaki in der Überzeugung gegründet, dass sich die Katastrophe der Atombombe niemals wiederholen darf. Ziel ist, dass die Regierungen ihren Verpflichtungen zu Verhandlungen über atomare Abrüstung nachkommen und damit das Engagement für eine friedliche Welt bekräftigen.

“Mayors of Peace” gehören weltweit bisher fast 6800 Städte, Regionen und Gemeinden, in Deutschland 455 an. Darunter befinden sich auch die Hauptstadt Berlin ,die Berliner Bezirke: Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Spandau, Tempelhof Schöneberg und nun auch Steglitz Zehlendorf.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: