Abschlussveranstaltung des Ausbildungsprojektes „Ausbildung mit Weitblick“

im Rahmen des Sonderprogramms zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (Mobi-Pro EU)“
am Dienstag, 28. November 2017

Seit 2014 wurden 11 junge Erwachsene aus einer Partnerstadt des Bezirks Steglitz-Zehlendorf, Lagadas/Griechenland, in verschiedenen Lehrberufen ausgebildet. Dies wurde durch das Sonderprogramm zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (Mobi- Pro EU)“ ermöglicht.

Der Bezirk hat sich hier in den vergangenen drei Jahren in besonderer Weise für das Projekt engagiert. Zum Abschluss des Projekts lädt die Stadträtin für Jugend und Gesundheit, Carolina Böhm, die Teilnehmenden zu einer Veranstaltung am Dienstag, 28.11.2017 ein.

Die Stadträtin möchte in diesem Rahmen den Mut, den Durchhaltewillen und das Engagement der Jugendlichen würdigen, denen es trotz Sprachhürden und vielfältiger Herausforderungen im Alltag gelungen ist, erfolgreich ihre Ausbildung zu beenden. Die Jugendlichen können den Anwesenden einen Einblick in ihre Erfahrungen und Erlebnisse der vergangenen drei Jahre geben. Im Anschluss wird sich die Gelegenheit bieten, im informellen Austausch Kontakte zu knüpfen und die Erfahrungen auszuwerten.

Bei Interesse an weiterführenden Informationen wenden Sie sich bitte an:

  • Reinhard Hoffmann (Jugendhilfeplanung) Tel. 030/90299 1386
  • Angie Heinz (Jugendamt – Jugendförderung-) Tel. 030/90299 5195