Ehrenamtliche Verwaltungsrichter/innen, Schöffinnen/Schöffen sowie Jugendschöffinen/Jugendschöffen gesucht!

Richter
Bild: fotolia.de

Ein Rechtssystem ohne Richter? Undenkbar. Um Richter zu werden muss ein langjähriges Studium absolviert werden. Nun wären Sie gerne Richter und haben diesen Studienabschluss nicht? Dann werden Sie doch ehrenamtliche/r Richter/in oder Schöffin/Schöffe bzw. Jugendschöffin/Jugendschöffin!

Schöffen sind ehrenamtliche Richter der Strafgerichtsbarkeit, die mit gleichem Stimmrecht wie die teilnehmenden Berufsrichter an allen während der Hauptverhandlung der Amtsgerichte und Landgerichte zu erlassenden Entscheidungen des Gerichts teilhaben. Das klingt doch spannend.

Daher nutzen Sie Ihre Chance! Denn für dieses wichtige Ehrenamt suchen das Bezirks- als auch das Jugendamt:

- 64 Verwaltungsrichter/innen
- 600 ehrenamtliche Richter/innen (Schöffenamt)
- 206 Jugendschöffinnen/ Jugendschöffen

Sind Sie neugierig geworden? Hier finden Sie weitere Informationen

Alle Informationen zum Thema Schöffenamt erhalten Sie auch in diesem Video