Noch freie Plätze für Internationale Jugendbegegnung nach Israel in den Herbstferien

Jugendliche gucken auf einen Globus
Bild: shootingankauf - Fotolia.com

Das Haus der Jugend Zehlendorf fährt mit Jugendlichen in den Herbstferien 2017 nach Israel und ist bei der Rückbegegnung 2018 in Berlin der Gastgeber.

In Israel werden die Teilnehmer*innen in Familien in Kibbuz Bror Chail wohnen, Jerusalem und die Gedenkstätte Yad Vashem besichtigen und Zeit in Tel Aviv und der Partnerstadt des Bezirks Kiriat Bialik verbringen. Während ihres Aufenthalts werden sie von israelischen Jugendlichen begleitet. 2018 kommen diese dann nach Steglitz-Zehlendorf und lernen hier die Familien der deutschen Teilnehmer *innen und Berlin kennen.

Der Anmeldeschluss ist der 30.05. 2017! Die Kosten für die Fahrt betragen 410 Euro.

Wir suchen Jugendliche im Alter bis 16 Jahre aus dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf, die Zeit haben, im Herbst nach Israel zu fahren und im nächsten Jahr die Gäste aus Israel zu empfangen und zu begleiten.

Für Anmeldungen bis zum 30.05.17 und Nachfragen bitte unter der Telefonnummer (030) 80909913 oder Tanya.dagostino@ba-sz.berlin.de