Drucksache - 1046/XX  

 
 
Betreff: Maßnahmen gegen den Ärztemangel in Spandau
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LinksfraktionLinksfraktion
Verfasser:Leschewitz, L. 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
21.11.2018 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      

Sachverhalt
Anlagen:
Gr. Anfrage Linksfrakt. vom 12.11.2018

  1. Was gedenkt das Bezirksamt künftig zu unternehmen, um eine ausreichende, wohnortnahe Versorgung mit Ärzten in Spandau zu erreichen?

 

  1. Unterstützt das Bezirksamt den Vorstoß von Lichtenberg und Neukölln aus dem Jahr 2017, den realen Versorgungsbedarf unter Berücksichtigung von Einwohnerprognose, Altersstruktur, sozialer Lage und Morbidität zu ermitteln und auf dieser Grundlage eine Bedarfsplanung zu erstellen?

 

  1. Unterstützt das Bezirksamt den Vorschlag der Gesundheitssenatorin, dass das Land Berlin im Zulassungsausschuss der Ärzte und Krankenkassen Mitspracherecht erhält?
    1. Wenn ja, welche Mitwirkungsmöglichkeiten sollten die Bezirke in dem Kontext haben?
    2. Wenn nein, warum nicht?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen