Drucksache - 0160/XX  

 
 
Betreff: Sichtbarkeit von Poller im Bereich von Fuß- und Radwegen verbessern
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfDAfD
Verfasser:Werner 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
29.03.2017 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin überwiesen   
31.05.2017 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin in der BVV zurückgezogen   
Bauen, Verkehr und Grünflächen Vorberatung
09.05.2017 
Außerordentliche öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Grünflächen vertagt   
16.05.2017 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Grünflächen zurückgezogen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag AfD v. 17.03.2017
Anl. z. Antrag AfD v. 17.03.2017

Das Bezirksamt wird beauftragt, bei den regelmäßigen Kontrollen der Fuß- und Radwege in Spandau, die Poller in diesen Bereichen mit geeigneter Reflexfolie auszustatten.


Begründung:

 

Diese Maßnahme verbessert bei geringem Finanz- und Personaleinsatz die Sicherheit von Fußngern und Radfahrern in der Dunkelheit erheblich.

Eine sinnvolle Auswahl der betroffenen Stellen soll im Ermessensspielraum der zuständigen Bautrupps verbleiben. Die Beurteilung ob an dieser oder jener Stelle etwas mehr fürsorgliche Sicherheit angebracht ist, darf gerne den damit beauftragen Außendienstmitarbeitern des Bezirksamtes übertragen werden.

Eigeninitiative von Bürgern, wie dokumentiert, ist wünschenswert aber keinesfalls von ausreichender Qualität. Lösungen wie in Schöneberg weisen einen guten Weg auf.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen