Drucksache - 0113/XX  

 
 
Betreff: Sichtachsen an der Einmündung Stichstraße gewährleisten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBauen, Verkehr und Grünflächen
Verfasser:Liedtke 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
01.03.2017 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin überwiesen   
Bürgerdienste und Ordnungsamtsangelegenheiten Mitberatung
16.03.2017 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste und Ordnungsamtsangelegenheiten ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bauen, Verkehr und Grünflächen Vorberatung
09.05.2017 
Außerordentliche öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Grünflächen vertagt   
16.05.2017 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Grünflächen ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
31.05.2017 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Antrag SPD v. 20.02.2017
Mitberatung BüO v. 16.03.2017
BE BVG v. 16.05.2017

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, durch welche baulichen Maßnahmen - z.B. Poller oder Barrieren - verhindert werden kann, dass parkende Fahrzeuge die Sichtachsen für aus der Stichstraße in die Ruhlebener Straße einfahrende Fahrzeuge einschränken.


einstimmig


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen