Drucksache - 0020/XX  

 
 
Betreff: Zum alten Postgelände
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LinksfraktionLinksfraktion
Verfasser:Leschewitz 
Drucksache-Art:DringlichkeitsanfrageDringlichkeitsanfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beantwortung
14.12.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin zurückgezogen   

Sachverhalt
Anlagen:
D-Anfrage v. 13.12.2016

1.              Trifft es zu, dass die Spandauer Ufer GmbH laut Grundbucheintrag als Eigentümerin des Postgeländes nur vorgemerkt ist?

 

2.              Ist es demzufolge zutreffend, dass offiziell noch die Marina Spandau GmbH/Citadel Eigentümerin des Geländes ist?

 

3.              Ist es zutreffend, dass Merzbau/Spandauer Ufer GmbH als potenzielle neue Eigentümer das Werkstattverfahren initiiert haben, obwohl ein bezirklicher Wettbewerb hätte ausgerufen werden müssen, da es sich beim Postgelände um ein Sanierungsgebiet handelt?

 

Wenn nicht:

 

4.              Wer hat das Werkstattverfahren ausgelobt?

 

5.              Wurde das Projektbüro Herden und Partner, welches Marina Spandau GmbH/Citadel vertritt, zu dem Werkstattverfahren eingeladen?

 

5.1              Wenn nein, warum nicht?

 

6.              Wie bewertet das Bezirksamt den Entwurf von Merzbau/Spandauer Ufer GmbH, demzufolge bis zu 68 000 qm Bruttogeschossfläche gebaut werden sollen, in Hinblick auf die Verdichtung vor Ort?

 

7.              Wie bewertet das Bezirksamt den Entwurf von Merzbau/Spandauer Ufer GmbH, demzufolge Einzelhandel ein Schwerpunkt sein soll, in Hinblick auf die Konkurrenz mit der Altstadt und weiteren fußufigen Angeboten wie den Spandau Arcaden?

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen