Drucksache - 1848/XIX  

 
 
Betreff: Mehr Klassenzimmer für Spandauer Schulen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GALGAL
Verfasser:H a r j u 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
11.05.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag GAL v. 02.05.2016

Das Bezirksamt wird beauftragt,

 

alle Schulstandorte in Spandau dahingehend zu prüfen, wo

 

1. mobile Klassenzimmer aufgestellt werden können

 

2. modulare Schulergänzungsbauten erstellt werden können.

 

Ferner wird das BA beauftragt, sich schnellstmöglich bei den zuständigen Stellen darüber sachkundig zu machen, wo und wie viele Objekte zu 1. und/oder 2. zur Verfügung stehen.


Begründung:

 

Da die Anzahl der schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen in Spandau stark zugenommen hat und weiterhin zunehmen wird, muss dringend für ausreichend Platz in den Schulen gesorgt werden.

 

Leider verfügen die Spandauer Schulen nicht über ausreichend Kapazitäten und es fehlen Unterrichtsräume. Um hier keinen Notfall eintreten zu lassen, ist schnellstmöglich Abhilfe durch die Bereitstellung zusätzlicher Räume zu schaffen.

 

Hierbei ist eine übermäßige Verkleinerung der Pausenhöfe nach Möglichkeit zu vermeiden.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen