Drucksache - 1846/XIX  

 
 
Betreff: Integrationsnetzwerk Spandau
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Pir/Einzelv. Kessling/CDUBzBm Kleebank
Verfasser:BzBm Kleebank 
Drucksache-Art:Gemeinsamer AntragVorlage - zur Kenntnisnahme -
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
11.05.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung als Zwischenbericht
13.07.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Gem.Antrag Pir/Einzelv.Kessling/CDU v. 02.05.2016
Vorl. z.K. v. 30.06.2016

Die Stabsstelle Integrationsmanagement wird die bisherige Lenkungsrunde Ehrenamt Asyl, die sich im 4- bis 6-Wochenrhythmus traf, neu strukturieren. In der bisherigen Lenkungsrunde waren die Unterkunftsbetreiber, ihre Ehrenamtskoordinatoren, der Evangelische Kirschenkreis, das Johannesstift, die Polizei und GIZ e.V. vertreten.

 

Statt dieser einen Lenkungsrunde wird es ab August drei Lenkungsrunden geben:

1.)    eine Lenkungsrunde mit den Unterkunftsbetreibern

2.)    eine Lenkungsrunde mit den Ehrenamtskoordinatoren der Unterkünfte und der bezirklichen Ehrenamtskoordinatorin.

3.)    ein Netzwerktreffen der bezirklichen Ehrenamtskoordinatorin mit den lokalen Initiativen bzw. "Runden Tischen", sowie weiteren relevanten Akteuren (z.B. Hilfsvereine, Ehrenamtliche, Freifunk e.V. ). Zu diesem Netzwerktreffen sind alle herzlich eingeladen.

 

Über den weiteren Fortgang wird berichtet.

 

 

Berlin-Spandau, den 30.6.2016

 

 

Kleebank

Bezirksbürgermeister


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen