Drucksache - 1674/XIX  

 
 
Betreff: Straßennamen in Spandau: Dunkle Schatten deutscher Vergangenheit
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GALBzStR Hanke
Verfasser:BzStR Hanke 
Drucksache-Art:AntragVorlage - zur Kenntnisnahme -
   Beteiligt:BzBm Kleebank
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
18.11.2015 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin überwiesen   
Zentrale Aufgaben, Sozialraumorientierung und Wohnen Vorberatung
18.01.2016 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Zentrale Aufgaben, Sozialraumorientierung und Wohnen vertagt   
15.02.2016 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Zentrale Aufgaben, Sozialraumorientierung und Wohnen mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
16.03.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung als Zwischenbericht
13.07.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Antrag GAL v. 09.11.2015
BE ZSW v. 15.02.2016
Vorl. z.K. v. 22.06.2016

Eine Auseinandersetzung mit der Rolle des Offiziers Hans von Seeckt, zuletzt Generaloberst und Chef der Heeresleitung (1920/26), im I. Weltkrieg und in der Weimarer Republik ist ohne Zweifel notwendig. Immerhin ist die Seecktkaserne erst 1935/36 erbaut worden, und die neuangelegte Straße wurde 1936 nach Seeckt benannt. Schwierig wird es jedoch sein, ein solch komplexes Thema, das verschiedenste Aspekte nicht nur der deutschen Geschichte berührt, vor Ort im Stadtraum darzustellen. Sinnvoller wäre es, Informationsveranstaltungen mit Exkursion durchzuführen, die besonders in den Schulen beworben werden könnten. Ein entsprechendes Vorgehen wird geprüft.

 

 

Berlin-Spandau, den 22. Juni 2016

Das Bezirksamt

 

 

Kleebank              Hanke

Bezirksbürgermeister              Bezirksstadtrat


 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen