Drucksache - 1609/XIX  

 
 
Betreff: Erstorientierungskurse an alle Spandauer Flüchtlingseinrichtungen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDUBzBm Kleebank
Verfasser:BzBm Kleebank 
Drucksache-Art:DringlichkeitsantragVorlage - zur Kenntnisnahme -
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
16.09.2015 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung als Zwischenbericht
13.07.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
D-Antrag CDU v. 16.09.2015
Vorl. z.K. v. 01.07.2016

Die AWO Mitte bietet mit seinen Kooperationspartnern der Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben (GIZ) e.V. sowie der Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen (KuB) e.V. bis 2018 im Rahmen eines aus AMIF-Mitteln geförderten Projektes asylsuchenden und geflüchteten Menschen eine rechtliche Asylverfahrensberatung und Erstorientierung an. Die Kurse werden in der Unterkunft am Askanierring durchgeführt.

 

Das Bezirksamt hat sich mit der Bitte der BVV Spandau, Erstorientierungskurse an allen Spandauer Flüchtlingseinrichtungen einzurichten, an den Senator für Gesundheit und Soziales gewandt.

 

Über den weiteren Fortgang wird berichtet, wenn die Antwort des Senators vorliegt.

 

Berlin-Spandau, den 01.07.2016

 

 

 

Kleebank

Bezirksbürgermeister

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen