Drucksache - 1196/XIX  

 
 
Betreff: Haltverbot
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Einzelverord. (DIE LINKE)Bürgerdienste und Ordnungsamtsangelegenheiten
Verfasser:J u c h e m 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
17.09.2014 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin überwiesen   
Bürgerdienste und Ordnungsamtsangelegenheiten Vorberatung
16.10.2014 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste und Ordnungsamtsangelegenheiten ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
19.11.2014 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Antrag Einzelverord. v. 08.09.2014
BE BüO v. 16.10.2014

Das Bezirksamt wird beauftragt, auf die Verkehrslenkung Berlin einzuwirken, dass auf der Nonnendammallee in Richtung Altstadt Spandau zwischen Paulsternstraße und Daumstraße ein zeitlich begrenztes Haltverbot (Zeichen 283 StVO) Montag bis Freitag 15 - 18 Uhr eingerichtet wird.


6 Enthaltungen

   (4 Bezv. der Fraktion der CDU,

    1 Bgd. auf Vorschlag der Fraktion der CDU

   1 Bezv. der Fraktion der GAL)


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen