Drucksache - 0020/XIX  

 
 
Betreff: Bezirksbroschüren in leichter Sprache
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDUBzBm Kleebank
Verfasser:BzBm Kleebank 
Drucksache-Art:AntragVorlage - zur Kenntnisnahme -
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
23.11.2011 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung als Zwischenbericht
27.01.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung als Zwischenbericht
14.12.2016 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung als Zwischenbericht
13.06.2018 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung als Zwischenbericht
21.11.2018 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      
Bezirksverordnetenversammlung als Zwischenbericht
15.05.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung -Generationen BVV- Spandau von Berlin      

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag CDU v. 14.11.2011
Vorl. z.K. v. 15.01.2016
Vorl. z.K. v. 22.09.2016
Vorl. z.K. v. 15.05.2018
Vorl. z.K. v. 01.11.2018
6. Version vom 30.04.2019
5. Zwischenbericht vom 26.04.2019

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, ob im Bezirk Spandau auch Broschüren in „Leichter Sprache“ ausgelegt bzw

5. Zwischenbericht

 

 

Mit dem o. g. Beschluss hat die Bezirksverordnetenversammlung Spandau das Bezirksamt beauftragt zu prüfen, ob im Bezirk Spandau auch Broschüren in Leichter Sprache ausgelegt bzw. eigene Broschüren in Leichter Sprache verfasst werden können.

 

Inzwischen konnten die Arbeiten zum Antrag nach dem Schwerbehindertenrecht erfolgreich abgeschlossen werden. Entstanden sind zwei Hilfsmittel,

 

  • Hinweise zum Antragsformular in Leichter Sprache sowie
  • Hinweise zum Antrag - Merkzeichen in Leichter Sprache,

 

die es u. a.

 

  • Menschen mit Lernschwierigkeiten sowie 
  • Menschen, die Leichte Sprache bevorzugen,

 

möglich machen sollen, das Antragsformular zum Erhalt eines Schwerbehindertenausweises selbständig auszufüllen.

 

Die o. g. Hilfsmittel wurden von Referenzgruppen als geeignet bestätigt. Das Versorgungsamt des LAGeSo hat die beiden Hilfsmittel auf seiner Website veröffentlicht: https://www.berlin.de/lageso/leichte-sprache/texte-zum-herunterladen/

 

Die beiden PDF-Dateien sind screenreader-tauglich und daher für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen barrierefrei lesbar.

 

Darüber hinaus wurde ein Merkblatt zur Europawahl in Leichter Sprache erstellt:

 

Die Europa-Wahl 2019 - Infos für wohnungslose Menschen

 

Das Merkblatt informiert Wahlberechtigte darüber, wie sie auch ohne festen Wohnsitz an der Europawahl teilnehmen können. Neben wohnungslosen Deutschen mit Lernbeeinträchtigung zielt das Merkblatt auf EU-Bürger/-innen, die eingeschränkt Deutsch sprechen und sich zum Zeitpunkt der Wahl in Berlin aufhalten.

 

Das Merkblatt wurde dem Landeswahlamt sowie den bezirklichen Wahlämtern als barrierefrei lesbare PDF-Datei zur Verfügung gestellt. 

 

Weiterhin sind Hilfsmittel in Leichter Sprache geplant zum

 

  • Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein
  • Antrag auf Wohngeld
  • Antrag auf Pflegegeld nach dem Landespflegegeldgesetz sowie

 

eine Übersetzung des Formschreibens zur Ausweispflicht in Leichte Sprache.

 

Die Übersetzungsvorhaben werden vom Bezirksbeauftragten für Senioren und Menschen mit Behinderung koordiniert. Eine Abstimmung mit den bezirklichen Stellen, die über die o. g. Anträge entscheiden, hat bereits stattgefunden. Das Vorhaben wird von allen Seiten unterstützt. 

 

Mit diesem bisher einzigartigen Projekt leistet Spandau einen wertvollen Beitrag für gleichberechtigte Lebensbedingungen von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung über den eigenen Bezirk hinaus.  

 

Über die weitere Entwicklung halte ich Sie auf dem Laufenden.

 

 

 

 

Berlin-Spandau, den   26.04.2019

 

 

 

                                                         Kleebank

                                                                   Bezirksbürgermeister

 

 

Begründung:

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen