Auszug - Errichtung der geplanten Schulneubauten in Holzmodulbauweise (Antrag der Fraktion Bündnis'90/Die Grünen vom 13.11.2017) - überwiesen in der 13. BVV am 22.11.2017  

 
 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Hochbau und Liegenschaften
TOP: Ö 7
Gremium: Hochbau und Liegenschaften Beschlussart: vertagt
Datum: Mo, 29.01.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:01 Anlass: ordentlichen
Raum: Sitzungszimmer 202
Ort: Rathaus Spandau, 2. Etage
0585/XX Errichtung der geplanten Schulneubauten in Holzmodulbauweise
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Bündnis'90/Die GrünenHochbau und Liegenschaften
Verfasser:Beckmann 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
 
Wortprotokoll

Nachdem Bezv. Wieczorek kurz die Vorzüge der Holzmodulbauweise begründet, äußert Bezv. Schatz, dass der Senat schon nach festgeschriebenen Architekturwettbewerben beschlossen hat, wie die Schulen in Spandau gebaut werden sollen. Eine Umkehr wird es nicht geben.

 

BezStR Otti erklärt, dass es grundsätzlich Vorteile gibt, die für diese Bauweise sprechen. Es ist nicht zielführend, die Senatsverwaltung auf einen anderen Weg zu bringen, da die Entscheidung schon getroffen wurde und keine Einflussmöglichkeit besteht.

 

In der weiteren Diskussion, an der sich BezStR Otti, die Bezv. Wieczorek, Schatz, Düren und Werner sowie Frau Behrens beteiligen, schlägt Bezv. Ziesak der antragstellenden Fraktion vor, über den Antrag nochmals zu beraten und eventuell zurückzuziehen.

 

Der Antrag von Bezv. Wieczorek auf Vertagung wird von den Mitgliedern einstimmig angenommen.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen