Auszug - Vorstellung des Planes zur weiteren Nutzung des Forts Hahneberg durch den ASG-Fort Hahneberg in den Ausschüssen für Bidlung und Kultur; Natur-, Umweltschutz und Grünplanung sowie Stadtentwicklung hier: Terminfindung - angemeldet per E-Mail durch dieFraktion der SPD am 14.11.2012  

 
 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung
TOP: Ö 4
Gremium: Stadtentwicklung Beschlussart: vertagt
Datum: Di, 03.06.2014 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 16:40 Anlass: ordentlichen
Raum: Sitzungszimmer 202
Ort: Rathaus Spandau, 2. Etage
 
Wortprotokoll

 

Bezv. Domer begründet das Anliegen der Fraktion der SPD.

 

BzStR Röding weist darauf hin, dass der Antrag der Fraktion der SPD zur Vorstellung der Planungen bereits im November 2012 gestellt wurde. Er betont aber auch, dass ein Besuch des Forts Hahneberg immer lohnenswert ist, auch wenn sich aus seiner Sicht viele dem Antrag zugrunde liegende Aspekte bereits erledigt haben.

Es besteht eine gute Zusammenarbeit mit der Arbeits- und Schutzgemeinschaft (ASG) sowie ein 10jähriger Nutzungsvertrag, welcher Planungssicherheit bietet. In dem Vertrag werden der Denkmal- und der Artenschutz berücksichtigt.

BzStR Röding regt an, den Besichtigungstermin nicht im Herbst durchzuführen, um den Schutz der Fledermäuse (Fledermausschutzzeit) nicht zu gefährden.

 

Der Ausschuss kommt einstimmig überein, den Vororttermin ins Frühjahr 2015 zu vertagen.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen