Informationen zum Coronavirus

Über die aktuellen Entwicklungen im Land Berlin informiert Sie die Senatskanzlei zentral unter https://www.berlin.de/corona/

Bitte beachten Sie auch den reduzierten Betrieb der bezirklichen Einrichtungen des Bezirksamtes Spandau!

Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen

Das Bezirksamt Spandau dankt dem Öffentlichen Gesundheitsdienst für seinen Einsatz in der Corona-Krise .. weiterlesen

325641
11083900129919

Namenserklärung - neugeborene Kinder

Entgegennahme einer Namenserklärung

Voraussetzungen

  • Geburt im Inland
  • Hinweis
    Eine Beratung über rechtliche Möglichkeiten und Erfordernisse wird empfohlen

Erforderliche Unterlagen

  • Reisepässe oder Personalausweise der Eltern
  • Geburtsurkunden der Eltern
    ggf. Eheurkunde der Eltern
    ggf. Vaterschaftsanerkennung
    ggf. Sorgeerklärung
  • Dolmetscher
    Ist einer der Erklärenden der deutschen Sprache nicht mächtig, so ist auf dessen Veranlassung und dessen Kosten ein Dolmetscher zu beteiligen
  • Hinweis
    Weitere Unterlagen sind zu erfragen.
    Im Zweifelsfall empfiehlt sich eine vorherige telefonische Rücksprache

Gebühren

Gebührenfrei bei Erstbeurkundung
nachträgliche Namenserklärung 25,00 Euro
ggf. Eidesstattliche Versicherung 30,00 Euro