Direkt zum Inhalt der Seite springen

Der Ortsteil Staaken

Der historische Teil Staakens ist im Norden und im Süden überwiegend durch Einfamilienhaussiedlungen sowie der Gartenstadt Staaken geprägt, während der östliche Teil und Neu-Staaken vorherrschend aus Großsiedlungen, die seit Ende der 1950er- bis in die 1970er-Jahre entstanden sind, besteht. In der Gartenstadt findet alljährlich das traditionelle Kinder- und Volksfest statt. Höhepunkt dieses Festes ist dabei der vom Bezirksbürgermeister angeführte Festumzug.
Aber auch in Punto Natur hat Staaken einiges zu bieten. Im Bereich des Hahneberges - mit seiner berühmten Festungsanlage - befindet sich ein beliebtes Naherholungsgebiet. Die Festungsruine kann besichtigt werden, wie auch die in der Nähe befindliche Sternwarte. Auf dem Hahneberg selber befindet sich sogar eine Beobachtungskuppel.
In unmittelbarer Nähe dieses Naherholungsgebietes am Hahneberg gibt es auch einige Reiterhöfe.
Des weiteren lädt der Bullengrabengrünzug, der sich von der Wilhelmstadt bis zum Nennhauser Damm an die ehemalige Grenze hinzieht, zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Aber auch Radfahrer und Skater kommen hier auf ihre Kosten.

Lassen Sie sich mit nachfolgender Bildergalerie virtuell durch den Ortsteil Staaken führen.

Kontakt

Bezirksamt Spandau von Berlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Carl-Schurz-Str. 2/6
13597 Berlin
Stadtplan

Postanschrift:
13578 Berlin
Tel. 90279-7534 / -2301
Fax: 90279-2700

E-Mail

Fahrverbindungen