Straßenbegradigung/ Beseitigung einer Engstelle

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fba-spandau%2Fbuergerhaushalt%2Fnode%2F1985
Vorschlags-Nr: 
2020-0027
Art des Vorschlages: 
Ausgabevorschlag
Haushaltsjahr: 
2018
Stand der Umsetzung: 
abgelehnt abgelehnt
Ortsteil: 
Staaken
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Straßenbegradigung, bzw. Rückbau des Seitenstreifens zur Verbesserung des Verkehrsdurchflusses

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Hiermit möchte ich für den Straßenbereich der Pfarrer-Theile-Str. Höhe 72 eine Straßenbegradigung, bzw. Rückbau des Seitenstreifens zur Verbesserung des Verkehrsdurchflusses vorschlagen.
Der Seitenstreifen kann derzeit weder von Fußgängern, noch Radfahrern genutzt, da er durch Ausspülungen infolge widerrechtlich geparkter Pkws nicht nutzbar ist. Der Seitenstreifen ist ohnehin nicht erforderlich, da Fußgänger und Radfahrer in der Spielstraße mit Pkws gleichberechtigt sind.
Hinsichtlich des knappen Parkraumes, verstärkt durch die Bebauung der ehemaligen Gärtnerei Bergmann, wäre es sinnvoll diese Engstelle durch Rückbau des nicht nutzbaren Seitenstreifens bis zu den Betonquadern zu beseitigen.

Pfarrer-Theile-Str. Höhe 72
Pfarrer-Theile-Str. Höhe 72

Stellungnahmen

Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit - 3. Mai 2019 - 11:20

Straßen- und Grünflächenamt vom 03.05.2019:

Straßenbegradigung/Beseitigung der Engstelle [Pfarrer-Theile-Straße - Höhe 72]
Der Rückbau der Engstelle ist nicht möglich. Die Einengung ist Bestandteil des Bebauungsplans VIII 400-d. Die anliegenden Flächen befinden sich nicht um Fachvermögen des Tiefbauamtes.

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Umsetzungs-Daten

Beschlussempfehlung der Ausschüsse der BVV: 

Ausschuss für Bauen, Verkehr und Grünflächen: Dieser Vorschlag wurde nach Diskussion darüber ohne Änderung der Stellungnahme des Fachamtes vom Ausschuss zur Kenntnis genommen.

Stand der Umsetzung: 
abgelehnt abgelehnt
Abschlussvermerk: 

Die Beseitigung der Engstelle ist leider nicht möglich, da sie Bestandteil des Bebauungsplanes ist (s. Stellungnahme des Straßen- und Grünflächenamtes vom 03.05.2019).