Archiv Haushaltsjahr 2018

Möllentordamm© tordalk

Der schöne, neue Havelradweg am Lindenufer wurde leider so geplant, dass er direkt auf dem Gehweg des Möllentordamms endet. Mittlerweile wurde zwar die gepflasterte Einbahnstraße für den Radverkehr freigegeben, nur wird dieses Angebot praktisch nicht genutzt, was auch niemand wirklich wundern dürfte - wer fährt schon gern auf Kopfstenpflaster. Da die Hauseingänge direkt auf diesen Gehweg gehen, ist es nur eine Frage der Zeit, dass es hier zu Unfällen kommen wird, da der Radverkehr auf dieser Strecke dank der schönen Anlage am Lindenufer gravierend zugenommen hat.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Mittelstreifen Streitstraße© deltafox

Ich wäre für die Einrichtung von öffentlichen Flächen auf denen Bürger ihre eigenen kleine Begrünungen anlegen können. Als Beispiel nenne ich hier den Mittelstreifen in der Streitstraße, bis dort die Tram angelegt wird.mehr »

Ortsteil: 
Hakenfelde
Grillen im Sommer© Fotolia

Einrichtung einer betreuten Grillfläche in Zusammenarbeit mit der ARGEmehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend
Verkehrsberuhigte Westerwaldstraße© SenStadt

Die Westerwaldstraße wurde bereits vor einigen Jahren saniert und zur Spielstraße umfunktioniert. Leider wird dies nicht so respektiert weshalb wir Vorschlagen sogenannte "Ausbremser" zu installieren. In der Spielstraße kommt es täglich vor dass dort gerast wird.mehr »

Ortsteil: 
Falkenhagener Feld
Graffiti Farbdosen© Fotolia

Beginnen Sie konsequent mit der Beseitigung aller Graffiti und fixieren Sie anschließend den Untergrund so mit einem Schutz (den gibt es auf dem Markt), dass kein neues Graffiti mehr hält.mehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend
Schlagloch© Fotolia

Ich möchte auf den kastastrophalen Zustand des Kopfsteinpflasters mit zahlreichen großen Schlaglöchern ("Achsenbrechern") im Gärtnereiring hinweisen und Sie um Abhilfe bitten.mehr »

Ortsteil: 
Staaken
Haltestelle Rathaus Spandau - Westseite© Th. Neumann

Schaffung von Sitzgelegenheiten im Bereich der Haltesstelle des M45-Busses ggü. dem Rathaus Spandaumehr »

Ortsteil: 
Spandau
Parkplatz

Das Parken ist im Hafenparkhaus 2 Stunden kostenlos, wenn man in einem der beteiligten Geschäfte einkauft.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Kisselnallee© Th. Neumann

In der Kisselnallee stehen die PKW der Bewohner der neu gebauten bzw. erweiterten Siedlung (nördliche Hälfte der Straße bis zum Friedhofseingang Radelandstraße) nicht mehr direkt auf der zweispurigen Straße. Allerdings parken sie jetzt auf dem unbefestigten "Grünstreifen" am östlichen Fahrbahnrand, meist unter den Kronen der Straßenbäume, im Umfeld der Mulden-Rigolen. Am Wochenende stehen mehrere Fahrzeuge auch jenseits der hölzernen "Parkstreifefenbegrenzung".mehr »

Ortsteil: 
Falkenhagener Feld
Fußgängerzone

Wann wird - endlich - in der Altstadt Spandau der meist rechtswidrige Rad- und Autoverkehr an Wochentagen kontrolliert und bestraft? Mittlerweile habe ich als ältere Besucherin der Altstadt manchmal Mühe, den schnell fahrenden Radlern auszuweichen.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Fahrradständer

Wann gibt es - endlich - mehr Fahrradständer in der Altstadt, am Bahnhof Spandau und im Bereich der Arkaden?mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Bild: © Dimitry - Fotolia.com

Bitte versorgen Sie alle "Jungbäume" mit Wasserbeuteln! (Zugegebenermaßen regnet es in diesem Sommer reichlich…)mehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend
Bild: © Fotolia.com

Pflanzen Sie so viele Bäume nach wie gefällt werden.mehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend
Wildblumenwiese

"Wildblumenwiesen" (hatte ich im vorigen Jahr nachgefragt) auf den Rieselfeldern auszuweisen genügt nicht! In den meisten Parkanlagen des Bezirks könnte / müsste streifenweise weniger / zeitversetzt gemäht werden, um Wildkräuter,- blumen sprießen zu lassen - eine Weide für Insekten, Falter, Kleinlebewesen.mehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend
Kombinierter Rad-/Fußweg

Wir schlagen vor, die Stichstraßen des Gärtnereiringes in Berlin Staaken Richtung Bergstr. mit einem gepflasterten, kombinierten Fuß- / Fahrradweg zu versehen.mehr »

Ortsteil: 
Staaken
Regen© Land Berlin

Bei starkem Regen wird der Ketziner Weg immer überflutet. Das Regenwasser von der Radelandstr. läuft auch noch in den Ketziner Weg rein.mehr »

Ortsteil: 
Hakenfelde
Fahrlander Weg© Clemens

Auf dem Fahrlander Weg gibt es keinen Bürgersteig, so daß alle Fußgänger und Radfahrer die Straße mit den Autos teilen müssen. Etliche Grundstückseigentümer haben sogar Poller vor ihren Grundstücken eingegraben, was die Straße weiter verengt. Der Verkehr auf dem Fahrlander Weg hat in den letzten Jahren stark zugenommen, vor allem morgens und abends, da die Straße als Abkürzung von der Heerstr. nach Seeburg und Potsdam genutzt wird. So überschreiten ca.mehr »

Ortsteil: 
Staaken

Beleuchtung

2018-0018: | Hakenfelde | Vorschläge an Dritte (2 Kommentare)

LED-Laterne© selux

Zusätzliche Strassenlaternen in der Hubertusstrasse und Kaiserstrassemehr »

Ortsteil: 
Hakenfelde
Tempo 30 Zone

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h im Wohn-, Schul-und Kitagebiet Landsstadt Gatow wird regelmäßig ignoriert und es wird mit weit überhöhter Geschwindigkeit - vor allem auf der Straße "Am Landschaftspark Gatow" - gefahren. Hier sollten unbedingt zusätzliche Massnahmen vorgesehen werden, die die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung sicherstellen oder zumindest fördern: z.B. Tempo 30 Beschriftung aus der Straße, oder mobile Radaranlage mit Anzeige: Sie fahren ...km/h, oder Fahrbahnschwellen, oder gezielte Fahrbahnverengungen mittels Pflanzkübeln, oder......mehr »

Ortsteil: 
Kladow
Haltestelle

Die Situation für Radfahrer und BVG-Kunden ist an den Haltestellen vor dem Rathaus dringend verbessrungswürdig. Radweg und Haltestellen sollten entzerrt werden, so dass man als Radfahrer einen Radweg benutzen kann, der nicht von Wartenden aus Aussteigenden überlaufen werden muss, und andererseits die BVG-Nutzer nicht von Radfahrern durchkreuzt werden müssen. Die Situation muss dringend besser gelöst werden.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Weinmeisterhornweg© Google Maps

Seit vielen Jahren wird darüber diskutiert, den “Weinmeisterhornweg” zwischen Gatower Straße und Wilhelmstraße instand zu setzen bzw. auszubauen. Es gibt hier weder einen vernünftigen ‘Bürgersteig geschweige einen Radweg noch eine ausreichende Beleuchtung.  Durch die stark zugenommene  Bebauung  in Gatow und Kladow und in Glienicke fahren täglich immer mehr Autos Richtung Heerstraße durch den Weinmeisterhornweg.mehr »

Ortsteil: 
Wilhelmstadt
Potentieller S-BahnhofMöglicher Bereich für den neuen S-Bahnhof

Gemäß Flächennutzungsplan scheint vorgesehen zu sein, bei einer Verlängerung der U2 nach Rathaus Spandau einen kombinierten S und U Bahnhof im Bereich der S-Bahn Brücke zwischen Bauhaus/Ikea und der Polzeiakademie an der Charlottenburger Chaussee zu errichten.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Koeltzepark© gruppe F Landschaftsarchitekten

Wir bitten um Suche nach anderen Möglichkeiten für den Hundeauslauf.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Baustellenabsperrung© Fotolia.com

Fachgerechte Sanierung Abschnitt Ritterfelddamm/ Seekorso in Kladowmehr »

Ortsteil: 
Kladow
Schwimmer© Fotolia.com

Ferienschwimmkurse eigenständig absichern!
Die Ferienschwimmkurse für Spandauer Schüler*innen sollten in einem eigenen Haushaltstitel im Doppelhaushalt 18/19 in einer Höhe von 10.000,00 Euro abgesichert werden.
Eine Verrechnung mit anderen Kosten ist unzweckmässig!mehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend
ehem. Hochbrücke Kurt-Schumacher-Platz

Für die verkehrsreichste Kreuzung Spandaus könnte eine Hochbrücke für den Straßenzug in Ost-West-Richtung (Ruhlebener-Brunbütteler D.) zur Entlastung beitragen. Von der Dischingerbrücke kommend ist das Hochbrücken- Niveau ohne Rampe schon gegeben. Eine Mittelinsel für den Stützpfeiler läßt sich einrichten, weil der Geradeausverkehr unten entfällt.
Ich hoffe mein Vorschlag findet begeisterte Zustimmung !mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Bild: © Fotolia.com

Die Anzahl der Straßenbäume hat sich in den letzten 4 Jahren durch Fällungen um ca. 2000 Bäume verringert. Budgeterhöhung für Nachpflanzungen !mehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend
Einfahrt Hohenzollernring © dome_berlin

Die letzte Einfahrten in der Grünanlage Hohenzollernring Rollstuhl-, Kinderwagen-, Kinder- und Seniorengerecht (barrierefrei) umgestalten.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Straßenausbau© Fotolia.com

Der Gärtnereiring befindet sich seit Jahren in einem maroden Zustand. Vor Jahren erfolgte und aktuell geplante größere Wohnbebauungen haben nicht zur Planung von Straßenbauarbeiten geführt, die das neue Umfeld und den stark vernachlässigten Zustand der Straßen berücksichtigt. Eine Neukonzeption ist dringend erforderlich. Reparaturen werden im gesamten Bereich des Gärtnereiringes seit langem nicht durchgeführt. Nach Regenfällen entstehen Wasserlachen, die das Betreten der Grundstücke stark erschweren.mehr »

Ortsteil: 
Staaken
Ausbildung© DOC RABE Media - Fotolia.com

Das Projekt "Vorfahrt für Spandauer Schüler" hat seinen Ursprung in der Berufsfindungsbörse Spandau, die von Sozial-kulturelle Netzwerke casa e.V., dem Bezirksamt Spandau und der Agentur für Arbeit veranstaltet wird und bereits seit 1997 jedes Jahr stattfindet. Im Laufe der Jahre hat sich aus dieser singulären Großveranstaltung ein eng aufeinander abgestimmtes Netz mit unterschiedlichen Angeboten und Veranstaltungen an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf entwickelt, die alle unter dem "Dach" der Berufsfindungsreihe zusammengefasst werden.mehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend