Liebe Spandauerinnen und Spandauer,

auch 2017 haben Sie wieder die Möglichkeit, sich an der Gestaltung unseres Bezirks zu beteiligen. Tragen Sie hier Ihre Vorschläge ein oder kommentieren Sie bereits vorhandene Vorschläge. Eine einfache Registrierung ist leider unumgänglich. Wer sich bereits in den vergangenen Jahren registriert hat, kann sich sofort wieder anmelden. Das Portal bleibt bis Ende August 2017 für Ihre Eingaben geöffnet.
 
Die Vorschläge durchlaufen mehrere Gremien im Bezirk. Jede Entscheidung bzw. Stellungnahme wird sofort bei den einzelnen Vorschlägen hinterlegt. Auch die Vorschläge der vergangenen Jahre werden weiterhin gepflegt bis eine endgültige Entscheidung gefallen ist. Sie können dies ohne Registrierung bzw. Anmeldung weiter verfolgen.
 
Bei Fragen zu diesen Seiten oder zum Bürgerhaushalt allgemein können Sie uns gerne per E-Mail (s. Kontaktspalte rechts) ansprechen.
Statistik    
Vorschläge: 27 Registrierte Nutzer/innen: 158 Kommentare: 16

Die aktuellen Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger

Bild: © Fotolia.com

Die Anzahl der Straßenbäume hat sich in den letzten 4 Jahren durch Fällungen um ca. 2000 Bäume verringert. Bugeterhöhung für Nachpflanzungen !mehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend
ehem. Hochbrücke Kurt-Schumacher-Platz

Für die verkehrsreichste Kreuzung Spandaus könnte eine Hochbrücke für den Straßenzug in Ost-West-Richtung (Ruhlebener-Brunbütteler D.) zur Entlastung beitragen.Von der Dischingerbrücke kommend ist das Hochbrücken- Niveau ohne Rampe schon gegeben.Eine Mittelinsel für den Stützpfeiler läßt sich einrichten,weil der Geradeausverkehr unten entfällt.
Ich hoffe mein Vorschlag findet begeisterte Zustimmung !mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Schwimmer© Fotolia.com

Ferienschwimmkurse eigenständig absichern!
Die Ferienschwimmkurse für Spandauer Schüler*innen sollten in einem eigenen Haushaltstitel im Doppelhaushalt 18/19 in einer Höhe von 10.000,00 Euro abgesichert werden.
Eine Verrechnung mit anderen Kosten ist unzweckmässig!mehr »

Ortsteil: 
Ortsteilübergreifend
Baustellenabsperrung© Fotolia.com

Fachgerechte Sanierung Abschnitt Ritterfelddamm/ Seekorso in Kladowmehr »

Ortsteil: 
Kladow
Koeltzepark© gruppe F Landschaftsarchitekten

Wir bitten um Suche nach anderen Möglichkeiten für den Hundeauslauf.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Potentieller S-BahnhofMöglicher Bereich für den neuen S-Bahnhof

Gemäß Flächennutzungsplan scheint vorgesehen zu sein, bei einer Verlängerung der U2 nach Rathaus Spandau einen kombinierten S und U Bahnhof im Bereich der S-Bahn Brücke zwischen Bauhaus/Ikea und der Polzeiakademie an der Charlottenburger Chaussee zu errichten.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Weinmeisterhornweg© Google Maps

Seit vielen Jahren wird darüber diskutiert, den “Weinmeisterhornweg” zwischen Gatower Straße und Wilhelmstraße instand zu setzen bzw. auszubauen. Es gibt hier weder einen vernünftigen ‘Bürgersteig geschweige einen Radweg noch eine ausreichende Beleuchtung.  Durch die stark zugenommene  Bebauung  in Gatow und Kladow und in Glienicke fahren täglich immer mehr Autos Richtung Heerstraße durch den Weinmeisterhornweg.mehr »

Ortsteil: 
Staaken
Haltestelle

Die Situation für Radfahrer und BVG-Kunden ist an den Haltestellen vor dem Rathaus dringend verbessrungswürdig. Radweg und Haltestellen sollten entzerrt werden, so dass man als Radfahrer einen Radweg benutzen kann, der nicht von Wartenden aus Aussteigenden überlaufen werden muss, und andererseits die BVG-Nutzer nicht von Radfahrern durchkreuzt werden müssen. Die Situation muss dringend besser gelöst werden.mehr »

Ortsteil: 
Spandau
Tempo 30 Zone

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h im Wohn-, Schul-und Kitagebiet Landsstadt Gatow wird regelmäßig ignoriert und es wird mit weit überhöhter Geschwindigkeit - vor allem auf der Straße "Am Landschaftspark Gatow" - gefahren. Hier sollten unbedingt zusätzliche Massnahmen vorgesehen werden, die die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung sicherstellen oder zumindest fördern: z.B. Tempo 30 Beschriftung aus der Straße, oder mobile Radaranlage mit Anzeige: Sie fahren ...km/h, oder Fahrbahnschwellen, oder gezielte Fahrbahnverengungen mittels Pflanzkübeln, oder......mehr »

Ortsteil: 
Kladow

Beleuchtung

2018-0018: | Hakenfelde | Vorschläge an Dritte (2 Kommentare)

LED-Laterne© selux

Zusätzliche Strassenlaternen in der Hubertusstrasse und Kaiserstrassemehr »

Ortsteil: 
Hakenfelde