Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Spandauer Einschulungsbericht 2019

Pressemitteilung vom 17.12.2019

Gesund aufwachsen in Spandau – ein bezirkspolitisches Ziel

Die Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen sind ein Barometer für die kindliche Gesundheit im Bezirk. Viele nationale und internationale Studien stellen den Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und gesundheitlicher Entwicklung von Kindern dar, dies ist auch an den in Spandau erhobenen Daten abzulesen.

Durch die Auswertung der Ergebnisse aus den Einschulungsuntersuchungen erhält der Bezirk wertvolle Hinweise, in welchen Handlungsbereichen und Bezirksregionen Kinder, Familien, aber auch Institutionen wie Kitas und Schulen verstärkt präventive und gesundheitsfördernde Angebote benötigen. Diese Erkenntnisse fließen in integrierte bezirkliche Strategien, sogenannten Präventionsketten, ein.

Frank Bewig, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit erklärt: „Um allen Kindern im Bezirk Spandau ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen, unterstützt Spandau mit gebündelten Kräften Angebote und Programme, die ein chancengerechtes Aufwachsen befördern. Beispielhaft sind hier zu nennen das Landesprogramm gute gesunde Kita, die Spandauer Winter – Spiel – Plätze oder die Babylotsen.“

Die Broschüre zu den Einschuluntersuchungen ist online abrufbar unter der URL: https://www.berlin.de/ba-spandau/service/publikationen/artikel.234109.php.

Für inhaltliche Fragen stehen Ihnen Dr. Gabriele Namaschk, Leiterin des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, unter g.namaschk@ba-spandau.berlin.de, sowie Tanja Götz-Arsenijevic, Gesundheitsplanung in der Organisation Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination, unter t.goetz@ba-spandau.berlin.de, zur Verfügung.