Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Jetzt noch mehr Spiel- und Klettermöglichkeiten auf dem Spielplatz Spandauer Straße

Pressemitteilung vom 14.11.2019

Projekt „Raum für Kinderträume“

Im vorigen Jahr wurde der Spielplatz Spandauer Straße (Staaken) mit einer neuen Spielkombination ausgestattet.

Von den Azubis des Straßen- und Grünflächenamtes wurde in diesem Jahr ein Teil des umliegenden Geländes neu gestaltet und ein neuer Weg angelegt, so dass der Wunsch der Anwohner nach Angeboten auch für Jugendliche und der Wunsch des Spielplatzpaten nach Sitzmöglichkeiten mit einem Tisch umgesetzt werden konnten.
Das bisherige Spielangebot wurde nun um einen hohen Klettergarten mit „Chill-Elementen“ und einer großen Tisch-Bank-Sitzgruppe erweitert.

Die Erweiterungsarbeiten wurden aus dem Berliner Kita- und Spielplatzsanierungs-programm (KSSP) und mit Hilfe der großzügigen Unterstützung des Lions Club Berlin – Spandau im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ finanziert.

Die neuen Spielgeräte sind montiert und Bezirksstadtrat Frank Bewig wird zusammen mit Christoph Halter, Vorsitzender vom Hilfswerk Lions Club Berlin-Spandau e.V., Maria Baring, in Vertretung des Präsidenten Daniel Draganov des Lions Club Berlin-Spandau e.V und dem Spielplatzpaten Kita Arche Noah der ev. Kirchengemeinde zu Staaken sowie allen am Bau Beteiligten

am Donnerstag, den 21. November 2019 um 10.30 Uhr
den Spielplatz Spandauer Straße,
Zufahrt neben Spandauer Straße 109,
13591 Berlin (Staaken)

den großen und kleinen Nutzern übergeben.

Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.