Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Einweihung von zwei Spandauer Spielplätzen

Pressemitteilung vom 12.12.2018

Projekt „Raum für Kinderträume“

Im Rahmen des Berliner Förderprogramm Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) und des bezirklichen Projekts „Raum für Kinderträume“ konnten auch in diesem Jahr wieder etliche Spielplätze verbessert werden.

Im Koeltzepark (Spandaus Mitte) ist mit Unterstützung von GOFUS e.V. und der Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG ein neuer Spielbereich für Kleinkinder entstanden. Die Ausbildungsgruppe des Straßen- und Grünflächenamtes hat die Spielfläche gestaltet.

Die Spielkombi vom Spielplatz Päwesiner Weg (Wilhelmstadt) war nicht mehr standsicher und konnte dank der Unterstützung der Projektpartner Spandau Arcaden und Saturn in diesem Jahr erneuert werden. Das neue Spielgerät hat die Firma stockundstein GmbH entworfen und aufgebaut. Die Garten- und Landschaftsarbeiten bei dieser Baumaßnahme wurden von der Firma Fehmer GmbH durchgeführt.

Die Montagearbeiten auf diesen Spielplätzen sind abgeschlossen, so dass

am Mittwoch, den 19.12.2018 Bezirksstadtrat Frank Bewig
um 10.00 Uhr
gemeinsam mit Cathleen Beck, Vertreterin der Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG, und Thomas Grunenberg, ehemaliger Fußball-Bundesligaprofi und Vertreter von GOFUS e.V. sowie künftiger Spielplatzpate
den Kleinkinder-Spielplatz Koeltzepark, Eingang Höhe Kirchhofstraße 29,
13585 Berlin und

um 11.00 Uhr
gemeinsam mit Herrn Keil (Centermanager der Spandau Arcaden) und Herrn Schramm (Geschäftsführer Saturn Spandau Arcaden)
den Spielplatz Päwesiner Weg am Bullengraben,
13581 Berlin

den künftigen Nutzern übergeben werden. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.