Schließung des Friedhofs „In den Kisseln“ aufgrund von Unwetterschäden

Pressemitteilung vom 06.10.2017

Der Sturm Xavier hat am 05.10.2017 zu erheblichen Schäden am Straßenbaumbestand, am Baumbestand in den öffentlichen Grünanlagen und auf den öffentlichen Friedhöfen Spandaus geführt.

Die Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich bei erkennbaren Baumschäden von entsprechenden Bäumen fernzuhalten.

Anzeigen von Baumschäden, mit möglichst genauer Standortangabe, bzw. Angabe der Baum-Nummer, können per Email an: sga@ba-spandau.berlin.de gemeldet
werden. Sollte eine Meldung per Email nicht möglich sein, kann auch die Telefonnummer (030) 90279-7024 genutzt werden.

Insbesondere sind die Baumschäden auf dem Friedhof „In den Kisseln“ so gefährlich, dass der Friedhof geschlossen und der Bestattungsbetrieb bis auf weiteres eingestellt werden muss. Weitere Informationen können auf der Homepage des Bezirksamtes unter www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/aemter/strassen-und-gruenflaechenamt/gruenflaechen eingesehen werden.

Alle eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Außenstellen des Straßen- und Grünflächenamtes sind bis auf weiteres angewiesen, gefährliche Baumschäden mit höchster Priorität zu beseitigen. Soweit möglich werden auch Fremdfirmen bei der Beseitigung der Schäden helfen.