Ausweitung Tempo 30-Zone in Kladow

Pressemitteilung vom 23.08.2017

Straßenzug Selbitzer Straße und Krampnitzer Weg

In der Vergangenheit wurde wiederholt von Anliegern der Straßenzüge Selbitzer Straße (zwischen Ritterfelddamm und Krampnitzer Weg) und des Krampnitzer Wegs (zwischen Selbitzer Straße und Sakrower Landstraße) gefordert, in diesen Bereichen eine generelle Geschwindigkeitsreduzierung umzusetzen.

Im Rahmen von verkehrlichen Untersuchungen und diversen Ortsterminen mit der Polizei, dem Straßen- und Grünflächenamt, sowie unter Einbeziehung der BVG, wurde die Situation analysiert.

Für die BVG bedeutet eine generelle Tempo 30-Regelung beispielsweise, einen zusätzlichen Bus der Linie 234 einzusetzen. Wegen der längeren Fahrzeiten wäre der Fahrplan sonst nicht einzuhalten, eine Verschlechterung des Angebotes kommt nicht in Frage. Auch die Größe der gesamten Tempo 30-Zone und Bedenken zu eventuellen Akzeptenzfragen waren Gegenstand der Prüfung.

Im Ergebnis wird nun nach intensiver Abwägung in Kürze der genannte Abschnitt in die bestehenden Tempo 30-Zonenregelungen der umliegenden Straßen einbezogen. Die Ausführung der veränderten Beschilderung wird durch das Straßen- und Grünflächenamt voraussichtlich noch im August erfolgen.

Die Fahrzeugführer/innen werden gebeten, sich auf die veränderte Situation einzustellen.