Lesen im Park

Pressemitteilung vom 16.08.2017

Zum 21. Mal findet in der letzten Sommerferienwoche (28.8. bis 1.9.2017) „Lesen im Park“ statt – die gemeinsame Sommerferien-Aktion von LesArt, dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur und Berliner Kinder- und Jugendbibliotheken.

Am 28. August startet die Veranstaltungsreihe im Evangelischen Johannesstift Spandau mit einer großen Auftaktveranstaltung. LesArt-Mitarbeiter*innen laden 60 Hortkinder zum gemeinsamen Diskutieren, Fabulieren, Phantasieren, Rätseln, Spielen, Zeichnen … ein.

Im Verlauf der Woche verwandeln sich dann städtische Parkanlagen, Spielplätze
und grüne Wiesen in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und bildkünstlerische Workshops. An jedem Tag der Woche laden Mitarbeiter*innen von LesArt und Bibliothekar*innen aus 9 Berliner Bezirken zum spielerischen und kreativen Umgang mit Buchstaben und Bildern, Wörtern und Wendungen, Sätzen und Geschichten im Grünen ein. Im Mittelpunkt stehen dabei nominierte und preisgekrönte Bilderbücher des Deutschen Jugendliteraturpreises der letzten Jahre sowie Kinderbuchklassiker, Märchen, Sagen und Geschichten aus bekannten und unbekannten Kinderbüchern. Es stehen außerdem Bücherkisten zum Stöbern und Schmökern bereit.

Lesen im Park richtet sich an Kinder von 5 bis 10 Jahren.

Die Teilnahme ist kostenlos.

In Spandau wird zu folgenden Terminen jeweils von 10 bis 12 Uhr an den aufgeführten Orten gelesen:

Hauptjugendbibliothek Spandau, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 13, Tel.: 90279-5525
Dienstag, 29.08.2017: Spielplatz am Lindenufer/Altstadt

Stadtteilbibliothek Kladow, 14089 Berlin, Sakrower Landstr. 2, Tel.: 8161-5889
Mittwoch, 30.08.2017: Wiese am Imchenplatz

Stadtteilbibliothek Heerstraße, 13593 Berlin, Obstallee 22 F, Tel.: 3631-091
Donnerstag, 31.08.2017: Kirchenwiese

Stadtteilbibliothek Haselhorst, 13599 Berlin, Gartenfelder Str. 81a, Tel.: 90279-8690
Freitag, 01.09.2017: Spielplatz am Gorgasring