Spandau hat gute Karten

Pressemitteilung vom 21.09.2015

Der Fachbereich Vermessung und Geoinformation des Bezirksamts Spandau von Berlin hat die Bezirkskarte von Spandau neu bearbeitet (letzte Ausgabe 2008). Diese Karte bildet den Bezirk mit dem Aktualitätsstand 2015 im Maßstab 1:10.000 ab; das aus zwei Blättern bestehende mehrfarbige Kartenwerk ist mit einer Größe von 1,36 Meter x 1,88 Meter gut als Wandkarte geeignet. Es dokumentiert die Zitadellenstadt grundstücksscharf mit seinem Verkehrsnetz, den Gebäuden und Nutzungen.

Die Karte kann beim Fachbereich Vermessung und Geoinformation, Carl-Schurz-Str. 2 (Rathaus, Zimmer 410, E-Mail: vermessungsamt@ba-spandau.berlin.de), 13578 Berlin, als Druck zum Preis von 30,00 € (Einzelblatt Süd oder Nord 15,00 €) erworben werden (zzgl. Versandkosten bei schriftlichen Bestellungen).

Amtliche Geodaten der Berliner Vermessungsverwaltung stehen den Nutzern seit Oktober 2013 online geldleistungsfrei zur Verfügung. Sie dürfen für jeden kommerziellen und nicht-kommerziellen Verwendungszweck umfassend genutzt werden.
Im Rahmen dieser Open-Data-Initiative des Landes Berlin wird auch die Bezirkskarte von Spandau als PDF-Datei zum kostenfreien Download auf der Internetseite des Fachbereichs Vermessung und Geoinformation bereit gestellt. Dort finden sich auch vorkonfektionierte Ausschnittspläne für jeden der neun Ortsteile.