Sonntag, den 12. Juli 2015 Musikschulfest in den Italienischen Höfen der Zitadelle Abwechslungsreiches Musik- und Tanzprogramm für die ganze Familie

Pressemitteilung vom 02.07.2015

Am kommenden Sonntag lockt die Musikschule Spandau mit einem vielfältigen Musik- und Tanzprogramm in die Italienischen Höfe der Zitadelle. Ab 11 Uhr bis in den frühen Abend präsentieren Ensembles und Solisten – insgesamt mehr als 400 Musiker und Tänzer – auf drei Bühnen einen bunten Stilmix von Pop bis Klassik, von Barock bis Hip Hop.

Im Saal 2, für dieses Fest umgetauft zum „Grünen Saal“, starten die Kinder der Musikalischen Früherziehung mit „Indianerspielen“. Die Kinder des Projektes „Zorro Danza“ führen das Märchen „Dornröschen“ auf. Thomas Siener und seine Harfenklasse erzählen danach die Geschichte „Märchenkoffer und Zauberharfe“. In der Tanzzeit erleben wir die große Bandbreite des Tanzangebotes der Musikschule: Ballett, Improvisation, Hip Hop.
Das Alte Musik Ensemble spielt Lieder und Tänze der Sammlung „The English Dancing Master“ von John Playford. Die Kammermusik-Soiree bietet einen musikalischen Querschnitt durch drei Jahrhunderte.

Im Saal 1, für dieses Fest umgetauft zum „Blauen Saal“, spielen die großen Ensembles und Orchester der Musikschule. Mit dabei ist das Projekt „Orchester ist Klasse“, eine Kooperation von Kant-Gymnasium und Musikschule, gefördert vom Projekt „Kultur macht stark“. Die Bigband, die Spandau Voices und die Blasorchester sind ebenso hier zu hören. Programmhöhepunkt ist das „Bröllin-Projekt“: Streichorchester, Blasorchester und Kammerchor haben auf Schloss Bröllin in Mecklenburg-Vorpommern am ersten Juliwochenende ein gemeinsames Programm einstudiert. Die 90 Musiker führen beim Musikschulfest u.a. die Komposition „An Irish Blessing“ von Tim Florence auf.

Das Programm auf der Hofbühne gestalten kleinere Besetzungen. Zu hören sind u. a. Saxofon- und Gitarrenensembles, türkische Volksmusik und Rockbands, darunter die ambitionierte Lean-Bravo-Band.

Der Freundeskreis der Musikschule Spandau e.V. unterstützt das Fest und sorgt für das leibliche Wohl. Die Musikschulverwaltung ist präsent und steht für vielerlei Fragen zur Verfügung.

Schirmherr der Veranstaltung ist der Bezirksstadtrat für Jugend, Bildung, Kultur und Sport, Herr Gerhard Hanke, der das Fest um 13 Uhr offiziell eröffnen wird.

Sonntag, 12. Juli 2015, ab 11 Uhr
Zitadelle Spandau – Italienische Höfe
Musikschulfest

Eintritt frei