Eröffnung der erneuerten Spielfläche auf dem Zitadellen Glacis

Pressemitteilung vom 12.06.2015

Die Spielfläche auf dem Zitadellen Glacis – bisher nur aus einer Sandfläche und einigen Federtieren bestehend – wurde aus dem Dornröschenschlaf geweckt.
Die Spielfläche wurde vergrößert und zur Auswahl des neuen Spielgerätes wurde ein ‘Wettbewerb‘ durchgeführt. Eine Jury aus Vertretern des Grünflächenamtes, der Spielplatzkommission sowie Kinder der Kita ‚Karlsson vom Dach‘ entschied sich für den Entwurf der Firma „Krambamboul“.

Es gibt eine Holz-Kletter-Anlage zum Balancieren, Klettern, Hangeln und Rutschen. Besonderes Highlight ist die von innen und außen bekletterbare Miniaturausgabe des Juliusturmes.
Bezugnehmend auf das überregional bedeutende Fledermausquartier im Zitadellengewölbe schmücken fliegende und hängende Fledermäuse die Spielanlage.

Die Spielanlage wurde mit der großzügigen Unterstützung der Spandau Arcaden und Saturn und dem bezirklichen Spielplatzsanierungsprogramms finanziert.

Bezirksstadtrat Carsten Röding, Herr Andreas Keil, Centermanager der Spandau Arcaden und Herr Ingo Schramm, Geschäftsführer des Saturn Marktes Spandau , werden

am Mittwoch, den 17. Juni 2015
um 10.00 Uhr
die Spielanlage auf dem Zitadellen Glacis

seinen künftigen Nutzern übergeben.