Alles über Schwerbehinderung und Ausweis

Pressemitteilung vom 08.05.2015

Einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen kann ein kompliziertes Unterfangen sein. Der Bezirk Spandau gibt Hilfestellung und Expertenrat.

Der Bezirksbeauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderung, Klaus Laufmann und die Seniorenvertretung Spandau laden in den Seniorenklub Lindenufer,

am Mittwoch, den 27.05.2015,
in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr,
Mauerstraße 10a, 13597 Berlin,

ein, um rund um das Thema „Schwerbehinderung und Ausweis“ zu informieren.

Herr Eckhard Schrader, vom Landesamt für Gesundheit und Soziales, informiert
umfassend über das Schwerbehindertenrecht und beantwortet Fragen zu den Themen:
Wo und ab wann sollte man einen Schwerbehindertenausweis beantragen?
Was ist ein Merkzeichen und was bedeutet das?
Was ist eine Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen in Bezug auf die Sonderregelung für Parkerleichterung?
Was ist zu tun, wenn ich mit dem Bescheid des Versorgungsamtes nicht einverstanden bin?

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei, die Gebärdensprachdolmetscherin, Frau Claudia Seekamp, steht zur Verfügung.