Pflanztag in Spandauer Gemeinschaftsgärten

Pressemitteilung vom 07.05.2015
Zwei Frauen bei der Gartenarbeit
Bild: Bezirksamt Spandau

Setzlinge pflanzen und sich auf die Ernte freuen!

Selbst angebautes Obst und Gemüse schmeckt lecker, weil man es ernten kann, wenn es reif ist. Es ist frei von Spritzmitteln und anderen Belastungen – außer man setzt selber Pestizide im Garten ein. Doch wo sollen Berliner Platz für den Anbau finden? Nur wenige städtische Wohnungen oder Häuser bieten auch einen Garten.

Dafür sind Gemeinschaftsgärten eine Lösung. Hier findet man nicht nur Platz zum Gärtnern, sondern trifft auch Menschen, die sich auskennen und einem Tipps geben können.
Am Sonntag, den 17. Mai von 14.00 – 18.00 Uhr
können interessierte Spandauer in fünf Gemeinschaftsgärten im Bezirk bei der Pflanzung von Gemüse und Obst mitwirken. Pflanzen und Geräte sind vor Ort. Mitbringsel für die Kaffeepause sind willkommen!

Eine Liste der teilnehmenden Gärten mit genauer Anschrift ist unter
www.klimawerkstatt-spandau.de einsehbar.

Bei Fragen zum Spandauer Pflanztag kontaktieren Sie bitte Herrn Kevin Töfge,
Telefon 3979 8669, k.toefge@klimawerkstatt-spandau.de.