Lesung zum „Welttag des Buches“

Pressemitteilung vom 16.04.2015

Vor 20 Jahren erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“ und es wird weltweit Büchern, dem Lesen und der Rechte der Autoren gedacht. Aus diesem Anlass lädt Sie die Bezirkszentralbibliothek Spandau in ihr Lesecafé ein, um gemeinsam mit dem Berliner Autor Anders Alborg in seinen neuen Wissenschaftssthriller „Das Unikat – Rückfahrt in die Zukunft“ einzutauchen.

Bereits im letzten Jahr erfreuten sich die Krimi-Freunde in Spandau an dem Vorgängerroman „Das Unikat“, in dem die spannende Geschichte um die Möglichkeiten und Grenzen der Gentechnik ihren Ursprung nahm.

Die Lesung wird finanziert durch den Berliner Autorenlesefonds, der Eintritt ist frei.

Ort: Bezirkszentralbibliothek Spandau, Carl-Schurz-Str. 13, 13597 Berlin
Zeit:Donnerstag, 23. April 2015, 19:00 Uhr

Ansprechpartnerin: Jennifer Garau, Tel.: (030) 90279-5517