Spielplatz Mittelstraße lädt wieder zum Spielen ein

Pressemitteilung vom 02.04.2015

Kinder und Erwachsene der Neustadt können sich nun endlich über die Neugestaltung des Spielplatzes an der Mittelstraße freuen. Nicht nur die Neustädter Bürgergremien hatten sich schon lange für eine Entwicklung des verwunschenen Geländes eingesetzt.

Am Anfang der Umbaumaßnahme stand das Bürgerbeteiligungsverfahren, in dem sich die Anwohner in einer Planwerkstatt Ende Oktober 2011 einbringen und mit ihren kreativen Ideen den Planungsprozess bereichern konnten. Von Vielen gewünscht war neben Klettermöglichkeiten und Balancierparcours unter anderem ein Wasserspielplatz. Im Juli vorigen Jahres wurde die Entwurfsplanung und das Konzept „Nachbarschaftshof Mittelstraße“ durch den beauftragten Landschaftsarchitekten Herrn Hollricher öffentlich vorgestellt. Integriert in das Konzept wurde auch der ErlebnisGarten, der seit 2012 in einem Bereich des Hofes entstanden ist und durch KompaxX e.V. betreut wird.

Durch das Projekt „Raum für Kinderträume“ bauten im ersten Bauabschnitt die Auszubildenden des Straßen- und Grünflächenamtes und der Projektpartner „Berliner Wasserbetriebe“ in einem gemeinsamen Projekt eine Wasserspielanlage. Die angehenden Gärtner lernten Wasserrohre zu verlegen und anzuschließen, die zukünftigen Anlagenmechaniker übten sich in einem späteren Bauabschnitt im Umgang mit Pflastersteinen. Entstanden ist dadurch ein Wasser-Matsch-Bereich, wie er auch im Rahmen der Anwohnerbeteiligung gewünscht wurde. Dabei wurden nicht nur Kontakte über die Grenzen des eigenen Ausbildungsbetriebs ermöglicht, sie haben auch vieles voneinander gelernt.

Langjähriger Spielplatzpate der Mittelstraße ist die Lebenshilfe gGmbH. Sie beteiligte sich nicht nur von Beginn der Planung an dem Bürgerbeteiligungsverfahren, sondern unterstützt das Projekt „Raum für Kinderträume“ auch weiterhin ehrenamtlich beim Erhalt der Sauberkeit des Spielplatzes und der Ausrichtung eines Kinderfestes im Rahmen der Spandauer Spielplatztage 2015.

Die Neugestaltung des Spielplatzes wurde durch das Quartiersmanagement Spandauer Neustadt begleitet und aus dem Programm „Soziale Stadt“ mit Landes-, Bundes- und EU-Mitteln finanziert.

Herr Dr. Lang, Abteilungsleiter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und Bezirksstadtrat Röding werden gemeinsam mit Frau Oster, Personalvorstand der Berliner Wasserbetriebe, und allen am Bau Beteiligten am

Donnerstag, den 16. April 2015 um 15.00 Uhr
Spielplatz Mittelstraße, 13585 Berlin

den neuen Spielplatz seinen künftigen Nutzern übergeben.

Akteure der Gruppe ‘BARLINER WORKOUT BERLIN‘ werden an der Calishanics Anlage (Stahlrohr Kletter- und Hangelanlage) vorführen, wie man mit einfachen Eigengewichts-Übungen Kraftaufbau, Beweglichkeit und Körperkontrolle in teilweise artistischer Weise trainieren kann.